Über uns

Handverlesene Trauben

Als größter Qualitätsweinproduzent Österreichs übernimmt die WINZER KREMS
fast ausschließlich reife und gesunde Trauben rund 900 Mitgliedsweinhauern
mit einer Vertragsrebfläche von rund 1.200 Hektar.

Die gesamte Ernte wird getrennt nach Traubensorten, verschiedenen Qualitätsstufen sowie nach einzelnen Herkunftslagen übernommen und verarbeitet.

Um diese Aufgabe zu bewältigen, ist eine exakte Leseplanung erforderlich. Das ganze Jahr über sind Weinfachleute in den Weingärten der Winzer unterwegs und beraten über Pflanzenschutz, Bodenbearbeitung, Rebschnitt und Rebpflege. In den Monaten Juli und August beurteilen sie die Reifefortschritte der verschiedenen Lagen und Sorten. Anschließend wird EDV-unterstützt eine exakte Leseordnung erstellt. Diese Maßnahme gewährleistet, dass die Trauben zum optimalen Zeitpunkt geerntet werden, sowie eine 100%-ige Trennung der verschiedenen Sorten und Lagen (Herkünfte).

Unmittelbar vor Übernahme der Trauben wird die Qualität, d.h. der natürliche Zuckergehalt der Trauben festgestellt und so die Einteilung in die verschiedenen Kategorien wie Qualitätswein, Kabinettwein, Spätlese, usw. getroffen. So hat die WINZER KREMS die Möglichkeit, verschiedenste eigenständige Weine zu keltern, jeder mit einer besonderen Note und Charakter, je nach Qualität und Herkunft.

Unser Führungsteam

Franz Bauer - Vorstandsvorsitzender

"Hauer mit Herz"

Franz Bauer
Vorstandsvorsitzender

E-Mail schreiben

Ludwig Holzer - Geschäftsführer

"www - weltweiter Werker"

Ludwig Holzer
Geschäftsführer

E-Mail schreiben

 

Franz Arndorfer - Kellermeister

"Qualitätsfanatiker"

Franz Arndorfer
Kellermeister

E-Mail schreiben